Pappia

Über mich

Beobachten, zuhören, tiefer blicken, wundern, staunen – aus all dem entstehen Bilder, die das Skurrile, das Magische, das Unsichtbare unserer Welt einfangen. Ich bewege mich in diesen Bildern und möchte klein und groß damit berühren.

In meinen Arbeiten setze ich mich mit diversen Themen aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Natur und Geschichte auseinander. Dabei erfordert jedes Projekt seine ganz eigene Bildsprache. An diesem Punkt kommt meine Freude am Entdecken und Mischen unterschiedlichster Techniken, sowie am Entwickeln durchdachter Konzepte zum Einsatz. Die Konstante, die diese flexiblen Prozesse ausbalanciert, ist mein naiver Stil, der sich auf das Wesentliche fokussiert.

Besonders Kinder sind in der Lage dazu, Zauber zu spüren, aufrichtig zu staunen und unbefangen neue Welten jenseits des Tellerrands zu erkunden. Gerade sie verdienen daher Geschichten und Bilder mit Substanz und Tiefgang. Um ebendas zu erreichen, kombiniere ich meine Konzepte gern mit meiner Leidenschaft für Kinder- und Bilderbuch-Illustration.

Ich freue mich über Nachrichten und Anfragen bezüglich Aufträgen, Projekten, Workshops oder Kooperationen: info@pappia.de

Unter meinem Label „Pappia“ entstehen Illustrationen, die ihr in meinem Online Shop als Post- und Grußkarten, Poster, Sticker und andere Medien finden könnt.

Vita

2013-2019 Studium an der ecosign Akademie für nachhaltige Gestaltung, Schwerpunkt Illustration; Kinder- und Bilderbuchgestaltung

Seit September 2020 Atelier und Verkaufsladen „Pappia“ zusammen mit dem Modelabel „Saskia Hendrika Meyer“ in der Schillingstraße 14, 50670 Köln

 

Arbeitsfelder

  • Konzeptgestaltung
  • Visualisierung
  • analoge Illustrationstechniken
  • kleine und große Projekte